Foren-Regeln

  • Man lernt in der kaufmännischen Ausbildung ein Kunde ist ein Gsst und der Gast sollte so behandelt werden wie der Gastgeber es andersrum auch will. Der Gastgeber sollte sich nicht den Erwartungen anpassen, sondern der Gast die dem vom Gastgeber. Das ist Kays Forum, d.h wenn er etwas so will, sollten wir das respektieren. Wenn es dem Gast nicht passt, kann er ja gehen. Meine Meinung dazu.


  • mal kurz zu der diskrepanz zwischen dem was momentan da ist und dem was eigentlich gewünscht ist: "mehr rba/Musik"
    habt ihr keine möglichkeit dem entgegen zu steuern? Ich meine hier wirklich drastische sachen in die richtung: Abschaffen bestimmter unterforen oder sowas

  • Alter Eidscheff jetzt schlag doch nicht son Quatsch vor.


    Außerdem stimmt kays Darstellung meiner Meinung nicht. Damals wurd viel über Battles geredet aber auch SEHR viel mehr dumme Witze gerissen und richtig geschmacklos rumgestritten.
    Kay da hast du dich auch extrem geändert bzw du bist da erwachsen geworden halt.
    Damals ist dir der OT halt nicht so als OT aufgefallen.


    Und ich hab ne Schätzung warum dir heute 90% als OT vorkommen. Ich glaub einfach dich interessiert die ganze Scheiße hier garnicht mehr.
    Wirkt so als behälst du deinen Posten aus Tradition und Prinzip (und weil du nicht willst, dass die RBA bzw das Forum "den Bach runter geht").
    Und naja, das kann ich schon verstehen. Soll also garnichts dagegen sein.



    Ich finde in letzter Zeit gehts hier wieder krass viel um Battles (was mich persönlich null interessiert), Non-Hiphop funktioniert irgendwie auch ganz gut - auch wenn der interessante Scheiß in den Sammelthreads passiert.


    Ich vermisse nur Threads über einzelne Themen, in denen es ein bisschen rund geht.
    Gleichzeitig sind Gefreut- und Mecker-Thread super unübersichtlich.

    Ich heirate sone richtig dumme blonde Susanne vom Dorf. Die soll dann ma schön machen wat se will. Ich kauf der n Pferd und n kleines Haus neben meinem. Ich will die nich küssen, nich ficken und auch nich sehen. Die soll mir einfach bloß weg bleiben mit ihrer Scheiße.

  • ich finde es hier sehr streng gehalten ... battles kommen cool wenn es nen Grund dazu gibt. Bin damals hier gelandet weil ich dachte hier wäre so ein Ort wo man sich anpissen könnte und dann loslegen mit battlen ... stattdessen wurde ich immer wieder gespeert, läuft.
    Naja dafür ist es hier auf ner anderen Art ziemlich interessant...


    zu den Regel (weiß nicht ob es inzwischen welche gibt) kriegt man irgendwann ein Gefühl für.

  • battles laufen in letzter zeit dich wieder ziemlich gut. kasba vs. mich 9 seiten feedback. was will man da meckern?


    ich denke früher sind battles mehr im mittelpunkt gestanden da die battles auch krasser waren. vorallem für die zeit.


    klar läuft ot hier viel mehr als musik. aber ist doch auch schön. fühle mich einigen usern ziemlich nahe dadurch. vorallem ist bei battles nach dem feedback von 3 runden nicht mehr gross was zu sagen.

  • ich finde es hier sehr streng gehalten ... battles kommen cool wenn es nen Grund dazu gibt. Bin damals hier gelandet weil ich dachte hier wäre so ein Ort wo man sich anpissen könnte und dann loslegen mit battlen ... stattdessen wurde ich immer wieder gespeert, läuft.


    weil man sich vielleicht vorher anschaut wie das hier läuft und nicht gleich mit dem "anpissen" loslegt?
    Was meinst Du was hier los wäre wenn 50% der Threads "anpissen" beinhalten?


    Sowas kannst Du bei so Unterschichtenplattformen wie JBB oder NRH machen

  • probieren geht halt über studieren. :D


    Kann dich ja verstehen und das ganze auch nachvollziehen aber nichtsdestotrotz fehlt mir hier ein wenig die anpissmöglichkeit - das provozieren halt.
    Könnte man in nem Track machen ist aber nicht das selbe wie wenn man sich da erst hineinsteigert durch sticherleien.


    Im allg. ist das ganze ja in Ordnung.


    Unterschichtenplattformen würde ich die nicht zwingend nennen, die haben einfach eine andere machart, ein anderes Konzept.
    Aber wen juckt schon JBB / NRH? ^^

  • Dieses "Anpissen" bzw. "Provozieren" ist bei uns unerwünscht. Wir sind doch kein Youtube Kommentarbereich.

    Inzwischen weiß ich es.


    mal anderst gefragt. wen interessiert punchbanane?


    was bringt sich denn anpissen? bringst du sonst keinen text geschissen? ?(

    legitime Frage, juckt mich aber nicht wer sich für mich interessiert und wer nicht. ^^
    ich kein Text geschissen ???? *grinsss das du das glaubst frontet mich grade echt hart. :thumbdown2:

  • Nur krasse Beleidigungen wie H-Wort oder Jude (in Form einer Beleidigung - gottseidank gibt es das kaum mehr) sowie rechtsgerichtete Äusserungen gehen nicht ~ Zitat Kay


    (in Form einer Beleidigung - gottseidank gibt es das kaum mehr)


    in Form einer Beleidigung


    Beleidigung


    Also in nem nicht feindlichen Kontext isses okay laut dem. (JC hat Jude und N-Wort untendrunter im Post zusammengefasst als "nich nur juden sondern auch schwarze")


  • hatte ich nicht drauf hingewiesen, dass hier Einzelfälle nicht diskutiert werden? Wir hatten richtig Stress mit einer Behörde nach diesem Battle von JC gegen, ähh Ghodd (?)
    mit einer Beleidigung auf die Hautfarbe bezogen. Da habe ich keinen Bock mehr drauf. Daher ist er geflogen. Warum wird hier wieder nach Ausnahme gefragt? Verwendet die
    Scheisse hier einfach nicht.


    Da das Thema insgesamt wohl nun hinlänglich geklärt ist, mache ich mal zu. Ihr wisst ja wie Ihr mich erreicht wenn es noch Klärungsbedarf gibt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!